top of page
  • Redaktion

Prestigeduell in Gnas


(c) Johann Stückler

In der 11. Runde der Landesliga kommt es für den TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen zum längst schon traditionsreichen Prestigeduell gegen den USV Gnas. Spielbeginn im Stadion Gnas ist aufgrund des EM-Qualifikationsspiels Österreich gegen Belgien bereits um 18:45 Uhr.


Bei den Gnasern will es in der laufenden Saison noch nicht ganz laufen. Aktuell liegen sie mit nur acht Zählern auf dem 15. und somit vorletzten Tabellenplatz. Unsere Gelb-Schwarzen fahren als Tabellenzehnter in die Südoststeiermark (13 Punkte).


Das letzte Aufeinandertreffen fand im vergangenen März statt und endete mit einer 1:3-Heimniederlage des TUS Heiligenkreuz. Marco Heibl netzte damals in der Nachspielzeit zur Ergebniskosmetik ein. Davor trafen Raphael Kniewallner, David Fink und Gabriel Puntigam für die Gnaser. Nach dieser Niederlage zuhause wird es nun also Zeit für Revanche zu sorgen.


Schiedsrichter der Begegnung ist Andreas Kollegger, seine Assistenten sind Christian Birnstingl und Gernot Kollmann.


Am Samstag können ab 10:00 Uhr in der heimischen Stiefingtal-Arena wieder unsere Nachwuchstalente des SAZ bewundert werden. Unsere U7-, U9-, U16- und U13-Teams sind dann im Einsatz und würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen!


Der TUS Heiligenkreuz hofft natürlich am Tag zuvor auch schon auf zahlreiche Unterstützung in Gnas!

Comments


bottom of page