E-SPORTS

esp.png

Wir als TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen wollten in der ersten Phase der COVID-19-Pandemie einfach nicht akzeptieren, dass wir unseren treuen Fans für längere Zeit keine Fußballspiele mehr anbieten konnten. Dementsprechend sahen wir es als Verein auch als unsere Aufgabe aktiv zu werden und uns etwas einfallen zu lassen, um die Zuschauer und Fans vor allem in dieser schweren Zeit bestmöglich abzulenken und zu unterhalten. Nach mehreren intensiven Wochen der Vorbereitung nahm der TUS Teschl dann lange vor allen anderen Amateurfußballvereinen wieder den Spielbetrieb auf. Das Motto lautete: "Die (etwas andere) Landesliga ist zurück!" Für die letzten drei Runden kehrten unsere Gelb-Schwarzen via KONAMI eFootball PES 2020 wieder in die offiziell eigentlich längst annullierte Saison 2019/20 zurück. Auf Basis des ursprünglich festgesetzten Spielplans und somit auch termingerecht trug der TUS Heiligenkreuz zumindest die letzten drei Runden der Saison virtuell aus. Wie und wo? Eben etwas anders als sonst und (live) auf Homepage und Facebook! Somit musste das Heiligenkreuzer Fußballpublikum nicht länger auf packende Duelle und Torschreie ihrer Mannschaft warten und zu gewinnen gab es obendrein an jedem der drei Spieltage auch noch etwas!

Insbesondere die Jugend verfolgt eSport mit großer Faszination und hat eine große Anhängerschaft. Die virtuellen Fußballspiele des TUS Teschl Heiligenkreuz waren eine große Chance junge Leute näher an unseren Verein zu bringen und sie für den Heiligenkreuzer Sportverein zu begeistern. In der kurzen Zeit haben wir gemerkt, dass eSports ein wichtiger Teil geworden ist, um mit der Jugend zu kommunizieren. Wir sehen es als unsere Verantwortung auch in vermeintlich kleineren Teilgebieten innovativ und fortschrittlich zu denken. Denn wir sich nicht entwickelt wird von der Zeit überholt. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass die virtuellen Fußballspiele des TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen eines Tages erneut aufgenommen bzw. fortgesetzt werden - dann allerdings hoffentlich ohne aufgrund einer Pandemie, etc.

Solltest du Fragen haben, dann sende uns einfach eine kurze E-Mail an:

svtus.heiligenkreuz@gmail.com