top of page
  • Redaktion

Prestige-Heimspiel gegen Gnas


(c) Johann Stückler

Am kommenden Freitag (24.3.) kommt es am Sportplatz Heiligenkreuz zum altehrwürdigen Prestigeduell zwischen dem TUS Teschl Heiligenkreuz und dem SV Gnas. Spielbeginn ist aufgrund des ÖFB-Länderspiels Österreich gegen Aserbaidschan bereits um 18:30 Uhr.


Während unsere Gelb-Schwarzen mit dem Heimsieg gegen Lebring und dem Remis in Mettersdorf in diesem Frühjahr noch ungeschlagen sind, setzte es für die Gnaser zum Auftakt eine 1:2-Niederlage in Gamlitz. In der vergangenen Runde gab es für die Schwarz-Weißen dann einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Liezen. Die Mannschaft von Langzeit-Erfolgscoach Marko Kovacevic belegt mit 27 Zählern den verdammt starken vierten Tabellenplatz. Das Hinspiel endete mit einer 0:2-Niederlage unseres TUS in Gnas. Gabriel Puntigam und Daniel Wolfgang Hierzer waren damals die Torschützen für die Südoststeirer.


Hannes Thier und Horst Pfeifer müssen in dieser Partie ohne Kapitän Sulaiman Mohsenzada auskommen, der gegen Mettersdorf Rot sah. Ebenso fehlen wird Nino Köpf, der gegen Mettersdorf seine fünfte gelbe Karte kassierte. Zudem ist der Einsatz von Jure Pihlar fraglich, der in den letzten Tagen das Training wegen Oberschenkelproblemen verpasste.


Der TUS Heiligenkreuz hofft auf zahlreichen Besuch - gemeinsam zu den nächsten Punkten gegen Gnas!



Comments


bottom of page