top of page
  • Redaktion

#PfiatiSule! Zum Abschied lädt Sulaiman Mohsenzada zum gemeinsamen Fußballfest!


(c) TUS Heiligenkreuz


Der wahrscheinlich wichtigste Termin des Sommers: Heiligenkreuz-Legende Sulaiman Mohsenzada will gemeinsam mit seinen vielen Weggefährten, Freunden und Fans am Sportplatz Heiligenkreuz Abschied von der Fußballbühne nehmen. Am Samstag, 24.6.2023, ab 16:00 Uhr, lädt eine der prägendsten Spieler der gelb-schwarzen Vereinsgeschichte zum gemeinsamen Fußballfest. Der Eintritt ist frei.


Für 90 Minuten wird Sule noch einmal im Stiefingtal die Fußballschuhe schnüren - mit der aktuellen Kampfmannschaft des TUS Heiligenkreuz gegen eine Auswahl mit Freunden und ehemaligen Kollegen des einst aus Kärnten nach Heiligenkreuz gepilgerten Angreifers. Es wird ein Fest für alle, die noch einmal das fußballerische Lebenswerk des 35-Jährigen feiern und ganz auf Kärntnerisch emotional #PfiatiSule sagen wollen.


Sulaiman Mohsenzada: "Zum Abschluss will ich die vielen schönen Momente mit alten und neuen Weggefährden, die einen großen Beitrag zum Erfolg des Vereins beigesteuert haben, hochleben lassen, gemeinsam an die Erfolge der letzten Jahre erinnern und eine große Party feiern. Ich freue mich auf alle Gesichter der letzten Jahre sowie auf alle Fans, die jedes Wochenende die Daumen gedrückt haben."


Zu den Gelb-Schwarzen kam Mohsenzada im Winter der Saison 2010/11 vom SV Griffen und kehrte nach einem halben Jahr beim SV Lafnitz, in dem er die Feierlichkeiten des Aufstiegs von der Oberliga in die Landesliga verpasste, zur Saison 2012/13 pünktlich zum Heiligenkreuzer Landesligadebüt an die Stiefing zurück. Nach dann insgesamt 586 Einsätzen und mindestens 240 Toren (vielleicht kommen ja noch welche dazu ;-)) beendet er nun im Sommer seine Karriere. Grund genug unseren Sulaiman Mohsenzada nochmal richtig hochleben zu lassen!



Comentarios


bottom of page