• Redaktion

Peinliche Pleite beim Tabellenschlusslicht


(c) Johann Stückler

Der TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen musste sich zum Abschluss der 14. Runde in der Landesliga mit 0:1 bei Tabellenschlusslicht FC Judenburg geschlagen geben.


Eine bittere Niederlage bei der es Nichts zum Schönreden gibt und die leider auch verdient war. Nachdem Sule Mohsenzada in der ersten Halbzeit leider einen Foulelfmeter verschoss, netzte in der 87. Minute Marc Klicnik zur Judenburger Führung ein. Das war auch der Endstand.


Zum Abschluss der Herbstsaison gastiert am kommenden Samstag (29.10.) der UFC Fehring am Sportplatz Heiligenkreuz. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.