• Redaktion

Aus Heiligenkreuz nach Heiligenkreuz - herzlich willkommen Jaka Vajda!


(c) TUS Heiligenkreuz

Der TUS Teschl Heiligenkreuz setzt verstärkt sich in der Abwehr: Der 23-jährige Slowene Jaka Vajda wechselt von Heiligenkreuz im Burgenland an die Stiefing.


Vajda war im vergangenen Jahr für den SV Heiligenkreuz im Einsatz. Er brachte es in dieser Zeit auf 36 Spiele und beachtliche 25 Tore. "Jaka hat in seinem ersten Jahr in Österreich voll eingeschlagen und in Heiligenkreuz im Burgenland voll überzeugt. Nun freuen wir uns, ihn bei uns mit an Bord zu haben," erklärt Sportchef Herbert Riesel.