• Redaktion

Verdienter Heimsieg gegen Köflach


(c) Johann Stückler

Der TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen gewinnt das Heimspiel gegen Aufsteiger ASK Köflach hochverdient und klar mit 3:1 (3:1). Johannes Driesner (11.), Nino Köpf (12.) und Sule Mohsenzada (21.) brachten unsere Gelb-Schwarzen bereits in den ersten gut 20 Minuten auf die Siegesstraße. In Minute 41 verkürzte Michael Wallner noch auf 3:1. Das war auch der Endstand nach 90 Minuten.