• David Hirschmann

So kann es weitergehen. Vorschau auf Heiligenkreuz vs. Lebring


(c) Johann Stückler

Der TUS Teschl Heiligenkreuz ist im Jahr 2022 noch ungeschlagen. Drei Siege, ein Remis, ein Torverhältnis von 5:1 und Rang Drei in der Rückrundentabelle stehen zu Buche. Wenn wir die Testspiele während der Aufbauzeit mit einfließen lassen würden, könnten wir diese Statistik noch weiter so positiv ausbauen. Das machen wir aber nicht, sondern wollen den Erfolgslauf ganz einfach in der Liga weiter fortsetzen. Am morgigen Freitag empfangen unsere Gelb-Schwarzen den SV Lebring zum Bezirksderby am Sportpatz Heiligenkreuz. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.


DIE AUSGANGSLAGE


Wenn man das bisherige Frühjahr unserer Heiligenkreuzer mit dem der Lebringer gegenüberstellt, avancieren unsere Gelb-Schwarzen beim kommenden Heimspiel eindeutig als Favorit. Das Hinspiel im vergangenen August ging aber noch klar an die Lebringer. Mit einem 1:4 musste die Mannschaft von Jerko Grubisic im vergangenen August die Heimfahrt antreten. Leon Leustek brachte Lebring damals unglücklich mit einem Eigentor in Führung. Jonas Lang (Doppelpack) und Herbert Rauter sorgten für eine klare 4:0-Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang stabilisierten sich die Gäste aber und Patrick Unterkircher gelang zumindest noch der Anschlusstreffer zum Endstand.


DER GEGNER


Nach einem turbulenten Herbst übernahm der langjährige GAK-, DSV Leoben- und Kalsdorf-Spieler Stefan Kammerhofer das Traineramt in Lebring. In seiner noch jungen Trainerkarriere konnte er zuletzt Zweitligaluft als Co-Trainer beim GAK schnuppern. Während Marko Stankovic seine Fußballschuhe im Winter endgültig an den Nagel hing, wurde mit Daniel Steinwender ein erfahrener offensiver Mittelfeldspieler der zuletzt bei Austria Lustenau und Austria Klagenfurt seine Schuhe schnürte in das sanSirro-Dorf gelotst. Des Weiteren wurden im Winter Torhüter Florian Heusserer (SV Tillmitsch) sowie die Abwehrspieler Felix Müller (SC Weiz) und Marco Krammer (FC Gleisdorf) verpflichtet. In den ersten vier Frühjahrsspielen unter dem neuen Trainer gab es für Lebring je zwei Siege (3:1 in Frauental und 2:0 gegen St. Michael) und zwei Niederlagen (0:4 in Leoben und 0:6 in Lafnitz) zu verzeichnen.


UNSER TEAM


Die Stimmung ist nach den jüngsten Ergebnissen natürlich ausgelassen und gut. Dennoch bleiben die Jungs am Boden und wollen die zuletzt erbrachten Ergebnisse in den kommenden Wochen bestätigen. Manuel Leeb befindet sich derzeit beim ÖFB-Futsal-Nationalteam, mit dem er in den kommenden Tagen die Qualifikation für die FIFA Futsal-WM bestreitet und steigt voraussichtlich erst nächste Woche Donnerstag wieder ins Training in Heiligenkreuz ein.


DAS MATCH


Einem spannenden Bezirksderby am Freitag um 19:00 Uhr steht nichts mehr im Wege. Das Spiel wird live auf Staige.tv übertragen.


AUS HEILIGENKREUZ. FÜR DAS STIEFINGTAL.


David Hirschmann

Foto (c) Johann Stückler