• Redaktion

Herzlich willkommen Georg Schantl


(c) TUS Heiligenkreuz

Der zentrale Mittelfeldspieler Georg Schantl kommt vom SV Gnas zum TUS Teschl Heiligenkreuz.


Der 21-jährige kam in der vergangenen Spielzeit bereits 24 Mal in der Landesliga zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. "Wir haben Georg bei einigen Spielen der vergangenen Saison beobachtet und sind überzeugt davon, dass er unserem Team weiterhelfen wird können," so Sportchef Herbert Riesel, "er wird unser Mittelfeld mit seiner Spielanlage noch variantenreicher machen."


Georg Schantl wechselte 2008 aus der Mettersdorfer Heimat, wo die Familie übrigens einen Bodenverlegungsbetrieb betreibt, in die Jugend von Sturm Graz. 2014 ging es für Georg weiter in den Nachwuchs des Stadtrivalen GAK. Nach einem kurzen Abstecher beim TUS Bad Gleichenberg wechselte Schantl 2018 zum SV Gnas, wo er zunächst für die KM II eingesetzt wurde, ehe er seit 2019 in die KM I der Gnaser aufstieg. "Ich wurde von der Mannschaft toll empfangen. Wir arbeiten im Training Einheit für Einheit hart daran, eine erfolgreiche Saison vorzubereiten. Ich freue mich, meinen Teil dazu beizutragen," erzählt Schantl von seinen ersten Tagen beim TUS Heiligenkreuz.